Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von

AWANSTAR GmbH

§ 1 Geltungsbereich

(1)Nachfolgende Bestimmungen gelten ausschließlich für alle Verträge zwischen AWANSTARS LEATHER FASHION (im Folgenden „Awanstar“) und dem Kunden. Maßgeblich ist die im jeweiligen Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltende Fassung.

(2) Entgegenstehende Einkaufsbedingungen gewerblicher Kunden bedürfen zu ihrer Geltung der ausdrücklichen schriftlichen Anerkennung durch Awanstars.

(3) Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Im Rahmen des Online-Shops von Awanstars ist mit der Präsentation der Waren und Dienstleistungen sowie der Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung noch kein verbindliches Angebot von Awanstars verbunden. Erst die Bestellung des Kunden durch Klicken des Buttons „Bestellung senden“ stellt ein Angebot von Awanstars zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb befindlichen Gegenstände dar.

(2) Wenn der Kunde eine Bestellung aufgibt, sendet Awanstars an die von vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail zu, mit der der Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufgeführt werden (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Kundenangebotes dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass seine Bestellung eingegangen ist. Der Vertrag kommt ggf. durch Versenden einer Auftragsbestätigung, spätestens aber dann zustande, wenn nach der Bestellung des Kunden Awanstars die Ware oder eine Rechnung versendet.

(3) Im Rahmen von Verkaufen und Auktionen über die Internetauktionsplattform eBay gibt Awanstars durch Einstellen des Artikels ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab. Der Nutzer, der ein Gebot für einen Artikel abgibt, erklärt damit die Annahme des Angebots. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Der Vertrag zwischen Awanstars und dem Kunden kommt bei Auktionen zustande, wenn der Kunde bei Ablauf der Auktionszeit der Höchstbietende ist. Bei Sofort-Kaufen-Angeboten kommt ein Vertrag zustande, wenn der Kunde die Schaltfläche "Sofort-Kaufen" anklickt und den Vorgang anschließend bestätigt.

 

§ 3 Preise und Versandkosten, Rücksendekosten

(1) Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist.

(2) Soweit nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart ist, gelten die Preise ohne Verpackung, Fracht, Porto und Versicherung. Bei der Versendung der Artikel fallen daher zusätzliche Liefer- und Versandkosten an. Die Versandkosten hängen von der Versandart und der Größe und dem Gewicht der von Ihnen bestellten Ware(n) ab. Die Versandkosten können pauschal vereinbart oder aufgrund einer konkreten Berechnung bestimmt werden.

(3) Der Kunde versichert, die richtige und vollständige Lieferanschrift angegeben zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen – etwa erneut anfallende Versandkosten –, so hat der Kunde diese zu ersetzen, wenn er schuldhaft nicht die richtige Adresse angegeben hat.

(4) Bei Ausübung des Widerrufsrechts nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB hat der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

§ 4 Zahlung und Zahlungsverzug

(1) Die Bezahlung erfolgt bei Lieferung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mittels Paypal oder Vorkasse.

(2) Der Kunde kommt spätestens in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 14 Tagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung leistet; für Verbraucher gilt dies nur, wenn sie hierauf in der Rechnung besonders hingewiesen worden sind.

(3) Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Awanstars unbestritten sind.

 

§ 5 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

(2) Teillieferungen sind nur zulässig, soweit sie dem Kunden zumutbar sind oder der Kunde ausdrücklich zugestimmt hat. Unzumutbar sind etwa Teillieferungen eines einheitlichen Kaufgegenstandes. Teillieferungen haben keinen Einfluss auf die Rechte des Kunden aufgrund von Leistungsstörungen.

(3) Macht höhere Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg, Terroranschlag) die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht von Awanstars ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge werden von Awanstars unverzüglich erstattet.

(4) Awanstars kann außerdem die Leistung verweigern, soweit diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Kaufvertrages und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Interesse des Kunden an der Erfüllung des Kaufvertrages steht. Bereits gezahlte Beträge werden von Awanstars unverzüglich erstattet.

 

§ 6 Transportschäden

(1) Durch die folgenden Regelungen zu Transportschäden werden Rechte der Kunden, insbesondere wegen Mängelhaftung, nicht eingeschränkt.

(2) Lieferungen sind im Beisein des Zustellers zu prüfen. Im Fall von äußerlich erkennbaren Transportschäden ist der Kunde verpflichtet, diese auf den Versandpapieren zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen; die Verpackung ist aufzubewahren.

(3) Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies Awanstars möglichst innerhalb von 3 Tagen nach Ablieferung, zumindest aber binnen 7 Tagen nach Ablieferung anzuzeigen, um so sicherzustellen, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden.

(4) Der Kunde wird Awanstars nach besten Kräften unterstützen, soweit Awanstars diese Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. einer Transportversicherung geltend macht.

(5) Soweit ein beiderseitiges Handelsgeschäft vorliegt, bleibt die Verpflichtung aus § 377 HGB von diesen Bestimmungen unberührt.

 

§ 7 Originalverpackung

Der Kunde wird durch Awanstars gebeten, bei der Rücksendung der Ware und des Zubehörs nach Möglichkeit die Originalverpackung zu verwenden, auch wenn diese durch eine Öffnung zur Warenprüfung beschädigt sein sollte. Der Kunde ist dazu nicht verpflichtet, könnte aber durch die Rücksendung in der Originalverpackung u.a. verhindern, dass es zu Schäden beim Rückversand kommt.

 

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehender Ansprüche aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Awanstars. Solange dieser Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Kunde die Ware weder weiterveräußern noch über die Ware verfügen; insbesondere darf der Kunde Dritten vertraglich keine Nutzung an der Ware einräumen.

 

§ 9 Haftungsbegrenzung

(1) Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Awanstars bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten und beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Für sonstige leicht fahrlässig durch einen Mangel des Kaufgegenstandes verursachte Schäden haftet Awanstars nicht.

(2) Unabhängig von einem Verschulden von Awanstars bleibt eine Haftung von Awanstars bei arglistigem Verschweigen des Mangels oder aus der Übernahme einer Garantie unberührt. Die Herstellergarantie ist eine Garantie des Herstellers und stellt keine Übernahme einer Garantie durch Awanstars dar.

(3) Awanstars ist auch für die während ihres Verzugs durch Zufall eintretende Unmöglichkeit der Lieferung verantwortlich, es sei denn dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Lieferung eingetreten wäre.

(4) Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen von Awanstars für von ihnen durch leichte Fahrlässigkeit verursachte Schäden.

 

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Der zwischen dem Kunden und Awanstars abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis der Sitz von Awanstars. Sofern der Kunde Verbraucher ist, gilt Satz 1 nur, wenn der Kunde entgegen seinen Angaben bei der Bestellung keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat oder nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

AWANSTAR GmbH

Kardinal-Galen-Str 103,

47058 Duisburg

Telefonnummer:0178 78 23 163

E-Mail : info@awanstars.net  )

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (www.awanstars.net ) elektronisch ausfüllen und übermitteln.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben,

dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kostender Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist .

 

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen −zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder

die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

 

 

Widerrufsformular

 Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie dieses Widerrufsformular verwenden.

Sie können allerdings auch formlos widerrufen. Wenn Sie das Formular verwenden wollen, drucken Sie es bitte aus, füllen Sie es aus und senden Sie es uns per Post, per Fax oder per E-Mail zurück an

 

AWANSTAR GmbH

Kardinal-Galen-Str 103

47058 Duisburg

E-Mail: info@awanstars.net

 

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

 

…………………………………………………..…………………………………………………..

(genaue Bezeichung der Ware, Bestellnummer (Rechnungsnummer) und Preis

 

Ware bestellt am:                                                  Ware erhalten am:

…………………………..                               ...................................................

      Datum                                                                         Datum           

 

Name und Anschrift des Verbrauchers

 

……………………………………………………………………………………………….

 

…………..                           …………………………..

Datum                                     Unterschrift des Kunden (bei schriftlichem Widerruf)